News

Praxisklinik Kinderwunschzentrum Fleetinsel Hamburg Wunschkind Endometriose Insemination Fertilisation Jungfernstieg Hauptbahnhof Innenstadt City unerfüllter Kinderwunsch Spezialisten Team Therapie Experten Erfahrung Erfolg Erolgsraten Chancen Schwangerschaft Schwangerschaftsrate Reproduktionsmedizin alternative Behandlungen Fruchtbarkeitsstörungen Empfängnis Diagnose Ultraschalltechnik 3D 4D Zyklusmonitoring Sperma Samen Volumensonographie Intrauterine Insemination IUI In-vitro-Fertilisation IVF Intrazytoplasmatische Spermiuminjektion ICSI Behandlungsmöglichkeiten künstliche Befruchtung Hormonhaushalt Hormon Stimulation stimulieren Zyklus Eisprung Eibläschen Eireifung Eizellen Follikel Eierstock Behandlungsprotokolle Intrazytoplasmatischer Spermiuminjektion Ejakulat Verschmelzung Embryo Gebärmutter Zellteilung Schwangerschaftshormon Embryonentransfer Gynäkologen Gynäkologin Samenzelle Reproduktionsbiologe Testikuläre Spermienextraktion TESE Hodenbiopsie Hodenprobe Laserassistierte Schlüpfhilfe Laser Assisted Hatching LAH Gebärmutterschleimhaut Einnistung schlüpfen Kryokonservierung Vorkernstadium Vitrifikation Social Freezing Blastozystenkultur Eizellentnahme Samenbank Fremdsamen Akupunktur Psychotherapie Entspannung Depression Verstimmung Yoga Liebesleben Kompetenz Andrologie-Labor Anspruch Fachwissen Diagnostik Labor Kooperationspartner Dr. univ. Ist. Semsettin Kocka Praxisleitung Dr. med. Peter List Cemile Ballnus Dr. Chayim Schell-Apacik Dr. rer. nat. Uwe Weidner Anfahrt Übernachtung Babygalerie

 Besonders hohe Schwangerschaftsraten auch in 2016

Das Deutsche IVF-Register (DIR) hat die aktuellen Statistiken im neuen Jahrbuch für 2016 veröffentlicht. Wir freuen uns sehr darüber, dass die Kinderwunsch Praxisklinik Fleetinsel auch dieses Mal im gesamtdeutschen Vergleich wieder besonders hohe Schwangerschaftsraten erzielen konnte. Bei den „Idealpatientinnen“ wurden rund 57 Prozent nach ihrer Punktion in unserer Kinderwunsch Praxisklinik Fleetinsel schwanger, im bundesdeutschen Schnitt waren es knapp 40 Prozent. Mit gut 36 Prozent eingetretener Schwangerschaften bezogen auf alle Punktionen und alle Altersgruppen liegen wir ebenfalls deutlich über dem Durchschnitt. 25 Prozent betrug die Erfolgsrate bei allen Punktionen in allen Altersgruppen, die im Jahr 2016 in deutschen Kinderwunschzentren durchgeführt wurden.

Gleichzeitig zeigt sich, dass bei unseren Behandlungen kaum Überstimulationen und keinerlei Komplikationen auftreten. Für uns als Kinderwunsch Praxisklinik bestätigt sich hiermit auch in Zahlen, dass wir mit unserem Anspruch einer individuellen, risikominimierenden und qualitativen Kinderwunschbehandlung auf dem richtigen Weg sind und diesen im Sinne unserer Kinderwunschpaare konsequent weitergehen.

Übrigens: In unsere Auswertungen beziehen wir selbstverständlich nur Schwangerschaften ein, die durch eine Ultraschalluntersuchung nachgewiesen werden können. Sogenannte biochemische Schwangerschaften, die nur durch einen erhöhten Hormonwert charakterisiert sind, aber nicht zum Eintritt einer fortlaufenden Schwangerschaft führen, rechnen wir nicht dazu. Das ermöglicht Ihnen eine realistischere Beurteilung. Wer sich Statistiken anschaut, sollte auch beachten, das häufig sogenannte kumulative Schwangerschaftsraten aufgeführt werden, das heißt: statt einem Behandlungszyklus werden drei bis vier Behandlungszyklen berücksichtigt. Da bei zunehmender Anzahl der durchgeführten Behandlungen (Versuche) mit transferierten Embryonen auch die Gesamtwahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft steigt, fällt das Ergebnis bei kumulativen Schwangerschaften prozentual natürlich höher aus. Kumulative Schwangerschaftsraten lassen sich also nicht mit den Erfolgsraten EINES Behandlungszyklus vergleichen.

Statistik neu

Sprechstunden

Mo | Di | Do
07.30 – 12.00 Uhr und
15.00 – 18.00 Uhr

Mi | Fr
07.30 – 14.00 Uhr

Sie möchten einen Termin?
+49. 40.38 60 55-53
info@kinderwunschzentrum-hamburg.de