DAK stoppt hundertprozentige Kostenübernahme zum 31.12.2019

 

Die DAK gehörte zu den wenigen Krankenkassen, die den gesetzlichen Kostenanteil auf hundert Prozent erhöht hatte. So wurden zum Beispiel für eine IVF oder ICSI-Behandlung bis zu drei Versuche voll übernommen. Das ändert sich mit Ablauf dieses Jahres. Ob es  über den gesetzlich festgelegten Anteil von 50 Prozent hinaus  noch Sonderleistungen geben wird, ist uns derzeit noch nicht bekannt.

Kinderwunschpaare, die aufgrund einer hundertprozentigen Kostenübernahme einen Versicherungswechsel durchgeführt haben, sollten sich bei Ihrer DAK erkundigen, ob Sie übergangsweise noch die volle Erstattung laut Satzungsleistungen erhalten.

Haben Sie weitere Fragen zu diesem Thema, erreichen Sie unsere Praxismanagerin Frau Mauritz unter 040-38605540